wir leben Nachbarschaft und Nächstenliebe

Altenwerk Reute

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

eines ist sicher, ganz sicher sogar: Alt werden wir alle. Früher oder später klopft die Zeit auch bei uns an. Bis dahin kümmern wir uns um unsere Senioren, die uns großgezogen- und unsere Gegenwart tatkräftig und wohlwollend (mit)geformt haben. Wir wollen ein wenig von dem zurückgeben, was wir erhalten haben.

Wir sind gern da, wenn wir gebraucht werden und darüber hinaus auch dann, wenn jemand eine Schulter zum Anlehnen braucht oder ein Ohr zum Zuhören.

Ihre "Helfer" des ALTENWERKS REUTE

... auch die Jungen werden einmal alt

Wir sind nicht nur verantwortlich
für das, was wir tun,
sondern auch für das,
was wir nicht tun.

Molière

Das Altenwerk Reute

Das Altenwerk Reute trifft sich am ersten Mittwoch im Monat zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr in der Eichmattenhalle.

Folgende Veranstaltungen werden unter anderem angeboten:

> Vorträge zur Lebensgestaltung
> Diavorträge über die nähere Heimat
> wie auch über ferne Länder
> Abläufe im Kirchenjahr mit ihren Festen wie Advent, Ostern, Erntedank
> die Fasnachtveranstaltung des Altenwerkes

Einmal im Jahr wird zu einer Wallfahrt eingeladen. Außerdem gibt es Seniorengottesdienste. Regelmäßig trifft man sich zu kleinen Wanderungen und Radtouren. Außerdem gibt es jeden Donnerstag Seniorengymnastik.

Das Altenwerk zählt 113 Mitglieder (Stand:2012)